Grafik Home-Button

Linie Rechtsanwälte Linie

Spittlertorgraben 49
90429  Nürnberg
0911 / 28 63 20
Sie sind auf der Seite:

Gesellschaftsrecht und Unternehmensrecht

Das Gesellschaftsrecht regelt die rechtlichen Beziehungen von privatrechtlichen Gesellschaften im Innen- und im Außenverhältnis. Die Rechtsgrundlagen finden sich in u. a. zahlreichen Spezialgesetzen wie z.B. dem GmbH-Gesetz, dem Aktiengesetz oder dem HGB.

In den gesetzlichen Regelungen geht es um die Beziehungen der Gesellschaft zu ihren Gesellschaftern so wie um die rechtlichen Beziehungen der Gesellschaft und deren Gesellschaftern zu Außenstehenden.

Gesellschaftsformen

In der Praxis begegnen wir am häufigsten der Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR), der Personenhandelsgesellschaften, Kommanditgesellschaft (KG) und offene Handelsgesellschaft (OHG) sowie als Kapitalgesellschaften der Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) und der Aktiengesellschaft (AG).

nach oben

Die Unternehmergesellschaft (UG) oder Mini-GmbH

Seit 01.11.2008 ist mit dem Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen die Unternehmergesellschaft auch bezeichnet als UG oder MiniGmbH hinzu gekommen.  Die MiniGmbH stellt eine Unterform der traditionellen GmbH dar.

Der bedeutendste Unterschied der  Unternehmergesellschaft zur GmbH liegt in der Höhe des Stammkapitals.

Während bei ihrer Gründung für die GmbH 25.000 Euro Stammkapital beigebracht werden müssen, ist es bei der Mini GmbH nur mindestens 1 Euro, sie wird daher auch als 1 Euro GmbH bezeichnet.

Sie ist für Gründer kleinerer Unternehmen, insbesondere Dienstleister  geeignet.

Für die UG gelten verschiedene Besonderheiten und Einschränkungen:

  • Es muss eine Rückstellung in Höhe von 25% der jährlichen Gewinne gebildet werden, bis aus den Gewinnrücklagen ein Stammkapital in Höhe von 25.000 € erreicht wird. Anschließend kann die Unternehmergesellschaft als normale GmbH weitergeführt werden.
  • Die Gründung der UG ist nur bei Nutzung des Musterprotokolls verbilligt möglich.
  • Das Musterprotokoll kombiniert Gesellschaftsvertrag, Gesellschafterliste und Bestellung des Geschäftsführers. Allerdings ist das Musterprotokoll selbst für viele Standardfälle oft nicht ausreichend, da zu einfach gefasst.

Wir beraten Sie bei Gründungsfragen.

nach oben

Existenzgründung

Bereits bei der Existenzgründung besteht erheblicher Beratungsbedarf, um für Sie die optimale Gesellschaftsform auszuwählen.

Wir beraten bei der Existenzgründung, insbesondere im Rahmen der Gestaltung von Gesellschaftsverträgen unter Einbeziehung steuerrechtlicher und wirtschaftlicher Gesichtspunkte.

Immer wieder geht es auch um die Frage der richtigen finanziellen Ausstattung der Gesellschaft.

Solche Fragen sollten bereits zu Beginn der Tätigkeit einer Gesellschaft geklärt sein. Deshalb sollten Sie sich bereits bei der Existenzgründung beraten lassen. Auf diese Weise kann für Sie die optimale Gesellschaftsform ausgewählt werden und der Gesellschaftsvertrag „passend gemacht“ werden.

Weiterhin vertreten wir Gesellschafter, Unternehmer und Unternehmen in Auseinandersetzungen über Beteiligungsrechte und -pflichten.

nach oben

Gesellschaftsrecht in der Praxis

Im Gesellschaftsrecht geht es also vorrangig um:

  • Die Gründung einer Gesellschaft (Satzung, Kapitalaufbringung, Kontakt zum Notar)
  • Satzungsänderungen
  • die Bestellung und Entlassung von Geschäftsführern
  • Die Befugnisse von Gesellschaftern, insbesondere Weisungsrechte und
    Beteiligungsrechte
  • Die Befugnisse von Geschäftsführern
  • Einzelfragen der Kapitalaufbringung und Erhaltung (Stammeinlage, Auszahlung von
    Geldern, Darlehensausreichungen, Darlehensrückzahlungen)
  • Managementfehler und Geschäftsführerhaftung
  • Schadenersatz
  • Den Entwurf von Verträgen aller Art
  • Die rechtlichen Beziehungen der Gesellschaft zu Außenstehenden und die Frage,
    ob auch die Gesellschafter und möglicherweise die Geschäftsführer für gegen die
    Gesellschaft gerichtete Ansprüche einstehen müssen
  • Die Abwicklung bzw. Auflösung von Gesellschaften

Bei all diesen Schritten begleiten wir Sie rechtlich mit Rat und Tat und nehmen für Sie,
soweit erforderlich, Kontakt zu den maßgeblichen Stellen wie dem Notariat und dem
Registergericht auf.

Zuständige Anwälte in unserer Kanzlei zum Gesellschaftsrecht und Unternehmensrecht ist Rechtsanwalt Rolfpeter Fasbender

Rechtsanwalt Fasbender berät Sie bei allen Fragen zu Gesellschaftsgründung und Gesellschaftsvertrag, zur Projektbegleitung bei Kauf und Verkauf von Immobilien sowie zu arbeitsrechtlichen Fragen, beispielsweise zum Anstellungsvertrag des GmbH-Geschäftführers, sowie zu Fragen zu Existenzgründung, Gesellschaftsvertrag sowie zu Auseinandersetzung und Insolvenz der Gesellschaft und Insolvenzantragspflicht.

nach oben

Kontakt:

Weitere Informationen zu Insolvenzrecht, Gewerblichem Rechtsschutz und Arbeitsrecht erhalten Sie auf folgenden Seiten:

Bevor Sie uns beauftragen, beantworten wir gerne Fragen zur Höhe der anfallenden Rechtsanwaltkosten, Informationen zum Honorar erhalten Sie auf der Seite

nach oben